×

Mit Sipaway Divers entspannt Tauchen Lernen

PADI Tauchkurs auf den Philippinen mit den Sipaway Divers

Stephan Ketzer
PADI Scuba Dive Instructor #343978
Sie sind auf der Suche nach etwas ganz Neuem, Aufregendem und Faszinierendem und Sie sind am überlegen, ob Tauchen oder ein PADI Tauchkurs die Antwort darauf ist? Dann ist dies Ihre Gelegenheit es herauszufinden und die Faszination der Schwerelosigkeit zu erleben. Die ersten richtigen Atemzüge unter Wasser, die Bewegung in der Schwerelosigkeit und das alles bei einem sicheren Gefühl in der Begleitung eines profi PADI Tauchlehrer. Sie werden es nicht mehr missen wollen!

PADI Tauchkurse für Anfänger

Discover Scuba Diving

  • Teilnahmevoraussetzungen:
  • 10 Jahre
  • Schwimmkenntnisse
  • Wenn Sie sich anschließend für ein Tauchkurs einschreiben, wir verrechnen den vollen Preis des Discover Scuba Diving Program
  • Zusätzlich können Sie Punkte sammeln! Wenn Ihren Discover Scuba Diving Programm einen Freiwassertauchgang beinhaltet, kann dieser auf die Tauchkurse PADI Scuba Diver oder Open Water Diver angerechnet werden, die mit der Ausstellung eines Tauchscheins abschliessen. Damit haben Sie einen Vorsprung, wenn Sie sich für das Sporttauchen entscheiden.

Wenn Sie sich schon oft gefragt haben, wie das wohl so ist und es erfahren möchten, ohne gleich einen kompletten Tauchkurs zu machen, können Sie mit dem Programm Discover Scuba Diving herausfinden, ob Ihnen das Tauchen Spass macht.

Das erste Mal unter Wasser zu atmen ist eine Erfahrung, die mit nichts zu vergleichen ist. Man braucht eine Weile, um sich daran zu gewöhnen - wir Menschen sind ja nicht von Natur aus dafür geschaffen - aber nach ein paar Minuten voller Überraschungen erkennen die meisten, wie einfach Tauchen wirklich ist. Die grösste Herausforderung eines Tauchlehrers beim Programm Discover Scuba Diving ist es nicht, die Teilnehmer ins Wasser, sondern aus dem Wasser zu bringen, wenn das Programm zu Ende geht.

PADI Scuba Diver

  • Teilnahmevoraussetzungen:
  • 15 Jahre alt sein (oder 10 Jahre für den Junior Scuba Diver Kurs).

  • PADI Scuba Diver sind dazu qualifiziert:
  • Nur unter Aufsicht eines PADI Dive Divemasters, Assistant Instructors oder eines Instructors bis zu einer Tiefe von maximal 12 Metern zu tauchen

  • Flaschenfüllungen zu erhalten, Tauchausrüstung auszuleihen oder zu erwerben und an anderen Tauchaktivitäten teilzunehmen, solange eine direkte Aufsicht gegeben ist

Warten Sie schon lange darauf, ein zertifizierter Taucher zu werden, Sie haben aber nicht genügend Zeit für den Kurs? Dann ist die PADI Ausbildung zum Scuba Diver mit Ausstellung eines Taucherbrevets vielleicht das Richtige für Sie. Dieser Kurs dauert nicht so lang wie der PADI Open Water Diver Kurs, da er nur die ersten drei von fünf Modulen zur Tauchtheorie enthält sowie die ersten drei von fünf Tauchgängen im begrenzten Freiwasser und die ersten beiden von vier Freiwassertauchgängen.
Natürlich erhälten Sie dadurch eine eingeschränkt nutzbare Zertifizierung, aber wenn Sie sowieso nur mit einem Tauchführer tauchen gehen möchtest oder du nur wenig Zeit für ein Tauchbrevet aufwenden können, dann ist der PADI Scuba Diver Kurs die richtige Wahl für Sie.

PADI Open Water Diver

  • Teilnahmevoraussetzungen:
  • Mindestens 10 Jahre oder älter sein (für PADI eLearning mindestens 13 Jahre aufgrund internationaler Internetbestimmungen).

  • Der PADI OWD Kurs ist in drei Abschnitte aufgeteilt:
  • Wissensvermittlung (per Internet, von zu Hause aus oder im Unterrichtsraum), um die Grundlagen des Gerätetauchens zu verstehen
  • Tauchgänge im begrenzten Wasser, um grundlegende Tauchfertigkeiten zu üben
  • Tauchgänge im Freiwasser, um die Übungen zu wiederholen und die Unterwasserwelt zu entdecken!

Werden Sie ein brevetierter Taucher! Nehmen Sie am Tauchunterricht teil mit dem PADI Open Water Diver Kurs.
Holen Sie sich Ihrenen PADI Tauchschein. Wenn Sie schon immer tauchen lernen wollten, auf der Suche nach neuen Abenteuern sind und die sagenhafte Unterwasserwelt kennenlernen will: hier beginnt Ihr Tauchabenteuer. Während des Kurses machen Sie unter der Aufsicht Ihres PADI Tauchlehrers mindestens fünf Tauchgänge im Schwimmbadähnlichen Bedingungen und an Tauchplätzen vor Ort.
Der PADI Open Water Diver Kurs ist der bekannteste Tauchkurs weltweit und hat bereits Millionen Menschen in das abenteuerreiche Lebensgefühl Tauchen eingeführt. Beginnen Sie mit dem Tauchkurs per Internet. PADI Tauchkurs online

PADI Tauchkurse für Fortgeschrittene

PADI Adventure Diver

  • Teilnahmevoraussetzungen:
  • Ein PADI Open Water Diver oder Junior Open Water Diver sein (oder einen gleichwertigen Tauchschein einer anderen Organisation vorweisen)
  • Mindestens 15 Jahre alt sein (10 Jahre für den PADI Junior Adventure Diver)
  • Adventure Tauchgänge ab 10 Jahren:
  • AWARE-Fischbestimmung, Unterwasser-Naturalist , Bootstauchen , Unterwasser-Navigation , Tarierung in Perfektion , Unterwasser-Fotografie
  • Adventure Tauchgänge ab 12 Jahren:
  • Multilevel Tauchen , Tieftauchen, Nachttauchen, Suchen und Bergen, Strömungstauchen, Unterwasser-Videografie, Wracktauchen

Der PADI Adventure Diver Kurs hilft dir, mehr aus Ihren Tauchgängen herauszuholen, indem er Sie in neue Abenteuer des Sporttauchens einführt. Dieser Kurs stellt eine tolle Gelegenheit dar, gemeinsam mit Ihrem Tauchlehrer an Ihren Tauchfertigkeiten zu arbeiten und mehr Sicherheit und Selbstvertrauen beim Tauchen zu erlangen.

Wollten Sie immer schon einmal die Unterwasser-Fotografie ausprobieren? Oder gar Wracktauchen? Nutzen Sie die Gelegenheit und kombinieren Sie drei Tauchgänge Ihrer Wahl. Finden Sie Vorlieben heraus und fühlen Sie eich entspannter unter Wasser, indem Sie Ihre Tauchfertigkeiten ausbauen und so das Tauchen mehr denn je geniessen können.

PADI Advanced OWD

  • Teilnahmevoraussetzungen:
  • Ein PADI Open Water Diver sein (oder einen gleichwertigen Tauchschein einer anderen Organisation besitzen)
  • Mindestens 15 Jahre alt sein (12 für den Junior Advanced Open Water Diver)
  • Pflichttauchgänge:
  • Unterwasser-Navigation, Tieftauchen (üblicherweise zwischen 18-30 Metern/60-100 Fuss)
  • Drei weitere Adventure Dives ganz nach Ihrer Wahl

Entdecken und aufregend Neues erleben. Genau darum geht es beim PADI Advanced Open Water Diver Kurs. Der AOWD Kurs ist so ausgelegt, dass Sie ihn gleich nach Abschluss des PADI Open Water Diver Kurses belegen können.
Der Advanced Open Water Diver Kurs hilft Ihnen, Ihre Fertigkeiten zu verbessern und so mehr Selbstvertrauen unter Wasser aufzubauen.
Dies ist der beste Weg, mehr Tauchgänge zu sammeln und dabei unter Aufsicht Ihres PADI Tauchlehrers mehr dazu zu lernen.
Lassen Sie Ihre Tauchgänge anrechnen! Jeder Adventure Dive des PADI Advanced Open Water Diver Kurses kann als erster Tauchgang für den entsprechenden PADI Specialty Kurs angerechnet werden.

PADI Rescue Diver

  • Teilnahmevoraussetzungen:
  • 12 Jahre oder älter sein
  • Eine PADI Adventure Diver Zertifizierung vorweisen können (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • Einen Ersten Hilfe Kurs mit HLW innerhalb der letzten zwei Jahre absolviert haben (frage deinen Tauchlehrer über die Kurse Emergency First Response, HLW und Erste Hilfe
  • Was Sie bei der Rescue Kurs erlernen:
  • Selbstrettung, Erkennen von Stress bei anderen und richtiges Verhalten, Notfallmanagement und benötigte Ausrüstung, Rettung von Tauchern in Panik, Rettung von nicht ansprechbaren Tauchern.

Den PADI Rescue Diver Kurs kann man am besten wohl als eine „lohnende Herausforderung“ beschreiben. Der Kurs baut auf dem auf, was Sie bereits gelernt haben und erweitert Ihre Kenntnisse. Sie lernen mehr über Problemerkennung und Problemvermeidung und Sie lernen, wie man mit Problemen umgeht, falls sie doch auftreten sollten.

Spannend an diesem Kurs ist, neue Herausforderungen anzunehmen, sie zu meistern und an ihnen zu wachsen. Die meisten Taucher finden diesen Kurs sowohl herausfordernd als auch lohnend und sagen rückblickend, dass dies der beste Kurs sei, an dem sie je teilgenommen hätten.

OBEN